Volkskrieg bis zum Kommunismus!

Der G20 Gipfel ist vorbei. Nach wie vor sitzen Leute im Knast und haben mit offenen Verfahren, Repressalien und schweren Verletzungen zu kämpfen. Dieser Sommer hat mal wieder bewiesen, dass es in der BRD wie über all auf der Welt Menschen gibt, die ihren Hass auf das herrschende System auf die Straße tragen und bereit sind zu kämpfen. Für uns als Kommunisten gilt es da anzuknüpfen. Dafür braucht es eine Organisation, die der Rebellion die richtige Stoßrichtung gibt: Die Kommunistische Partei neuen Typs. Eine Partei, die die Kämpfe der Massen organisiert, vereinheitlicht und führt. Eine Partei, die die Massen nicht zum Wählen beschwatzt, sondern sie mit der richtigen Kritik der Verhältnisse wappnet. Eine Partei, die den Massen erst Argumente und dann Waffen an die Hand gibt. Die politische Macht kommt aus den Gewehrläufen. Denn dieser Staat ist ein Gewaltapparat mit Waffen, Geld und Verbündeten und um ihn zu zerschlagen, braucht es revolutionäre Gewalt. Der Volkskrieg ist ein langwieriger Kampf aus der Unterlegenheit heraus gegen einen überlegenden Feind. Nur in enger Verbundenheit mit den Massen kann die richtige Strategie entwickelt werden. Nur mit einem breiten Rückhalt im Volk kann der Kampf geführt und letztendlich gewonnen werden.

G20 ist vorbei – wir kämpfen weiter!

VOLKSKRIEG BIS ZUM KOMMUNISMUS!